Hier eine vorbildliche Rettungsgasse. Foto: dpa

Die Rettungsgasse spielt eine große Rolle bei der Versorgung von Unfallstellen. Funktioniert aber nur selten. Hier steht, wie es richtig geht.

Stuttgart - Wo genau sollten Autofahrer im Stau eine korrekte Rettungsgasse bilden? Autos auf der linken Spur fahren nach links, die auf allen übrigen Spuren nach rechts. Als Merkhilfe kann die sogenannte „Rechte-Hand-Regel“ dienen: Die Finger der rechten Hand stehen von oben gesehen für die Fahrbahnspuren.

Dabei symbolisiert der Daumen die linke Spur, wo die Autos nach links fahren sollen und alle anderen „Finger“ gehen nach rechts. Die Rettungsgasse liegt zwischen Daumen und Zeigefinger.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: