Die Fahndung nach einem Räuber in Schorndorf beschäftigt derzeit die Polizei. Foto: dpa/Symbolbild

Ein Unbekannter stürmt, mit einem Messer bewaffnet, in einen Laden in Schorndorf und raubt Bargeld. Die Polizei fahndet nach dem Täter und bittet um Hinweise.

Schorndorf - Ein mit einem Messer bewaffneter Mann hat am Mittwochnachmittag einen Laden in Schorndorf (Rems-Murr-Kreis) überfallen. Die Polizei fahndet derzeit nach dem Mann und bittet die Bevölkerung um Hinweise.

Wie die Beamten melden, kam der Täter gegen 15.15 Uhr in den Laden in der Gottlieb-Daimler-Straße, bedrohte eine Angestellte und forderte Geld. Nachdem er dieses erhalten hatte, flüchtete er zu Fuß. Der Mann sieht gepflegt aus und sprach Deutsch mit einem leichtem, nicht näher bezeichneten Akzent. Er trug ein blau-weiß kariertes Hemd mit aufgenähter Nummer und helle Jeans und hatte eine Stofftasche bei sich. Er wird als etwa 1,70 Meter groß und schlank beschrieben. Er hat braunes kurzes Haar und trug zur Tatzeit eine Sonnenbrille mit silbernem Gestell und orange-braunen Gläsern.

Die Polizei bittet die Bevölkerung darum, Abstand von dem Mann zu halten, sollte er gesehen werden, und den Notruf zu wählen. Hinweise zu dem Flüchtigen nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 07181/2040 entgegen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: