Der 21-Jährige wurde von zwei Männern geschlagen und beraubt. (Symbolbild) Foto: imago images/vmd-images/Simon Adomat

Ein 21-Jähriger wird an der Haltestelle Vogelsang im Stuttgarter Westen von zwei Unbekannten attackiert und beraubt. Die Polizei sucht Zeugen.

Stuttgart-West - Zwei Unbekannten haben am Sonntagmorgen einen 21 Jahre alten Mann in Stuttgart-West geschlagen und beraubt. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten melden, war der 21-Jährige gegen 6.45 Uhr auf dem Bahnsteig der Stadtbahnhaltestelle Vogelsang in Fahrtrichtung Innenstadt unterwegs, als das Duo auftauchte. Einer der beiden Männer schlug ihm offenbar unvermittelt mit der Faust ins Gesicht. Der 21-Jährige flüchtete daraufhin in Richtung Fritz-Reuter-Straße. Dabei stürzte er allerdings, sodass die Täter ihn einholen konnten. Die beiden Männer drückten ihn zu Boden, durchsuchten seine Hosen- und Jackentaschen und erbeuteten schließlich 20 Euro Bargeld, eine Packung Tabak sowie Kopfhörer. Anschließend flüchteten die Täter die Bebelstraße entlang.

Das Opfer beschreibt die mutmaßlichen Täter wie folgt: circa 1,85 Meter groß, schlank und etwa 18 bis 19 Jahre alt. Er hatte braune Haare. Der andere Täter war etwa 1,90 Meter groß und 23 bis 24 Jahre alt. Er trug einen grauen Kapuzenpullover. Beide Männer werden als osteuropäisch aussehend beschrieben. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0711/8990-5778 zu melden.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: