Rap-Superstar Drake ist von einer Einbrecherin heimgesucht worden. (Archivbild) Foto: Invision

Eine 24 Jahre alte Frau ist in Los Angeles in das Haus des Rap-Superstars Drake eingedrungen und wurde dort festgnommen. Sie hatte offenbar nur Wasser und Limonade aus dem Kühlschrank des Musikers genommen.

Los Angeles - Die kalifornische Polizei hat im Haus von Rap-Superstar Drake eine Einbrecherin festgenommen, die offenbar nur Wasser und Limonade aus dem Kühlschrank des Musikers genommen hat. Die 24-Jährige sei am Montag nach einem Alarmruf in einem Raum vorgefunden worden, umgeben von leeren Wasser- und Limoflaschen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Es gebe keine Hinweise, dass sie etwas anderes genommen oder beschädigt habe.

Der Kanadier Drake, bürgerlich Aubrey Graham, ist einer der derzeit erfolgreichsten Popmusiker in den USA. Seine seit 2010 veröffentlichten vier Alben wurden allesamt zu Bestsellern. In diesem Jahr feierte der mehrfache Grammy-Gewinner mit dem Konzept einer „Playlist“, „More Life“, neue Erfolge sowohl beim klassischen Albumverkauf als auch beim Musik-Streaming.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: