Die Unbekannten trieben in der Nacht auf Freitag ihr Unwesen (Symbolfoto). Foto: dpa

Eine Gruppe Unbekannter treibt des Nachts ihr Unwesen auf einem Schulgelände in Gerlingen. Dabei demolieren sie viel Glas und sogar einen Bagger.

Gerlingen - Auf dem Schulgelände „Beim Brückentor“ in Gerlingen (Kreis Ludwigsburg) haben Unbekannte in der Nacht zum Freitag ihr Unwesen getrieben. Laut Polizei hielten sich die Täter zwischen Donnerstag 18 Uhr und Freitag 9.10 Uhr auf dem Schulgelände auf.

Sie schlugen demnach eine Nebeneingangstür der Hauptschule ein, sodass ein Loch entstand und das gesamte Glas splitterte. Auf dem Gelände der Realschule sollen sie sich außerdem an einem Kleinbagger zu schaffen gemacht haben, der aufgrund von Bauarbeiten dort abgestellt war. Die Unbekannten zertrümmerten die Frontscheibe des Baggers und die Scheibe der Einstiegstür, so die Polizei. Außerdem wurde wohl ein Elektromodul beschädigt. Der entstandene Gesamtsachschaden wird auf etwa 7000 Euro geschätzt.

Die Polizei Gerlingen bittet unter der Telefonnummer 0715 694 490 um Hinweise von Zeugen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: