Frank Elstner bekommt für sein Lebenswerk einen Radio Regenbogen Award. Foto: dpa/Marijan Murat

Fernseh-Urgestein Frank Elstner hat vor knapp drei Wochen für sein Lebenswerk einen Bambi bekommen. Nun folgt mit dem Radio Regenbogen Award noch eine Auszeichnung. Weitere Preise des Radiosenders gehen an Musiker, einen Comedian und eine ZDF-Journalistin.

Rust - Der Showmaster und Fernsehmoderator Frank Elstner erhält für sein Lebenswerk einen Radio Regenbogen Award. Der 77-Jährige werde mit einem Ehrenpreis ausgezeichnet, teilte der private Radiosender am Dienstag in Rust bei Freiburg mit. Mit Sendungen wie „Wetten, dass..?“, „Die Montagsmaler“ oder „Spiel ohne Grenzen“ habe er TV-Unterhaltung neu definiert und sei er zur Fernsehlegende geworden. Vor knapp drei Wochen hatte Elstner für sein Lebenswerk in Baden-Baden den Medienpreis Bambi bekommen. Die undotierten Radio Regenbogen Awards werden am 3. April nächsten Jahres in mehreren Kategorien im Europa-Park in Rust verliehen.

Weitere Radio Regenbogen Awards gehen den Angaben zufolge an den Popsänger Adel Tawil (41), den Comedian Bülent Ceylan (43) und an DJ Felix Jaehn (25). Als Medienfrau des Jahres erhält die ZDF-Journalistin Bettina Schausten (54) einen Preis, als Newcomerin des Jahres wird die Musikerin Lotte (24) ausgezeichnet.

Preisträger nehmen Awards persönlich entgegen

Alle Preisträger werden ihre Awards persönlich entgegennehmen, wie der Sender mitteilte. Moderiert wird die Preisverleihung von Comedian Thomas Hermanns (56). Weitere Preisträger und Laudatoren sollen Anfang nächsten Jahres bekanntgegeben werden.

Radio Regenbogen mit Sitz in Mannheim verleiht seit 1998 jedes Jahr Awards in verschiedenen Kategorien an Prominente aus Film, Fernsehen, Musik und Show. Die Preisverleihung findet zum achten Mal im Europa-Park in Rust statt. In den Jahren zuvor waren die Radio Regenbogen Awards in Mannheim und Karlsruhe vergeben worden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: