WM: Public Viewing in Stuttgart. Die deutschen Fans feiern bis tief in die Nacht. Ob im Hotzenplotz, im Sutsche, im Schlossgarten-Biergarten oder später auf der Theodor-Heuss-Straße. Das 7:1 gegen Brasilien verzückt alle. Foto: www.7aktuell.de |

Mit Video Nasskaltes Wetter? Na und! In Stuttgart haben tausende Fans den Final-Einzug bei der WM gefeiert. Vom Hotzenplotz über das Sutsche bis hin zum Schlossgarten. Und natürlich auf der Theodor-Heuss-Straße. Wir haben die Bilder.

Nasskaltes Wetter? Na und! In Stuttgart haben tausende Fans den Final-Einzug bei der WM gefeiert. Vom Hotzenplotz über das Sutsche bis hin zum Schlossgarten. Und natürlich auf der Theodor-Heuss-Straße. Wir haben die Bilder.

Stuttgart - Alles nur geträumt? Von wegen! Deutschland steht bei der WM in Brasilien im Finale. Nach einem 7:1 (!) im Halbfinale gegen den Gastgeber und Rekord-Weltmeister. Noch ist die Mannschaft von Jogi Löw nicht Weltmeister, die Vorstellung am Dienstag war aber schon mal weltmeisterlich. Ein Meisterwerk. Mit Rekorden ohne Ende.

Miro Klose ist jetzt mit 16 WM-Toren alleiniger Rekordhalter, Deutschland feierte den höchsten WM-Sieg in einem Halbfinale überhaupt und steht damit zum achten Mal in einem Finale - auch das ein Rekord.

Alles zur WM lesen Sie hier

Klar, dass dieses Fußballfest auch in Stuttgart ausgiebig gefeiert wurde. Trotz nasskalten Wetters und der späten Anstoßzeit.

In Stuttgart haben tausende Fans den Final-Einzug bei der WM gefeiert. Vom Hotzenplotz über das Sutsche bis hin zum Schlossgarten. Und natürlich auf der Theodor-Heuss-Straße. Wir haben die Bilder.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: