Youtube-Star Katja Krasavice sorgte in der vergangenen Staffel für einen Aufreger. Foto: Sat.1

Nackte Rechtspopulisten, masturbierende Youtuber und eklige Altstars: Das waren die größten Skandale bei „Promi Big Brother“.

Stuttgart - Es ist wieder soweit: Deutschlands berühmteste Wohngemeinschaft findet am Freitagabend zusammen. Auf Sat.1 startet um 20.15 Uhr die siebte Staffel „Promi Big Brother“. Zwölf mehr oder weniger bekannte Menschen lassen sich 24 Stunden am Tag von Kameras filmen. Privatsphäre? Fehlanzeige.

Lesen Sie hier: Zwölf Stars ziehen in den Container – alle Infos zur neuen Staffel.

Die Zuschauer dürfen sich wie immer auf Lästereien, Intrigen und intime Einblicke freuen. Das allsehende Auge der Kamera sieht alles, dabei hätte der „Große Bruder“ in einigen Situationen gerne wegblicken können. Doch wo bliebe dann der Spaß? Wir blicken auf die größten Skandale im Container zurück.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: