Weltmeister im Mittelgewicht steigt am 19. Februar in den Ring. Gegner steht noch nicht fest.

Hamburg/Stuttgart - Box-Weltmeister Felix Sturm steigt am 19. Februar in der Stuttgarter Porsche-Arena erneut in den Ring. Der Gegner des Kölners, der auf einen Promoter verzichtet und sich selbst vermarktet, steht noch nicht fest. Das teilte der Fernsehsender Sat.1, der den Kampf um 22.15 Uhr überträgt, am Mittwoch mit.

WBA-Mittelgewichts-Champion Sturm hat 37 Profi-Kämpfe bestritten, davon 34 gewonnen und zwei verloren. Ein Duell ging remis aus. Seinen Punktsieg im ersten selbstvermarkteten Duell gegen Giovanni Lorenzo aus der Dominikanischen Republik im September dieses Jahres sahen 5,27 Millionen Zuschauer am Fernseher. Zuvor hatte Sturm dem Hamburger Universum-Boxstall von Promoter Klaus-Peter Kohl angehört.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: