An der Stadtbrücke in Nürtingen wurde ein Leichenfund gemeldet. Polizei und Rettungsschwimmer waren im Einsatz. Foto:  

Gegen 4 Uhr am Samstag ging der Anruf aus Nürtingen ein: Jemand will eine Leiche, im Neckar treibend, gesehen haben. Polizei, Feuerwehr und Rettungsschwimmer beginnen daraufhin mit der Suche.

Nürtingen - Allein die Polizei ist mit fünf Streifenwagen und einem Hubschrauber ausgerückt, als der Anruf am Samstag gegen 4 Uhr einging: Jemand will eine Leiche gesehen haben, die in der Nähe der Stadtbrücke (Galgenbergstraße) in Nürtingen (Landkreis Esslingen) treiben soll. Das teilte ein Sprecher der Polizei mit.

Rettungsschwimmer der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) waren vor Ort, um ein Wehr abzusuchen, auch Suchmannschaften der Feuerwehr kamen zum Einsatz. Nach Anderthalb Stunden vergeblicher Suche wurde der Einsatz abgebrochen.

Die Polizei geht davon aus, dass es keine Leiche gegeben hat. Ein Sprecher der Polizei sagte, die Informationsquelle habe sich als unzuverlässig erwiesen. Zumal auch keine Vermisstenmeldung eingegangen sei.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: