Die Polizei war in einer Leonberger Container-Unterkunft im Einsatz. Foto: dpa/Stefan Puchner

Mit einem großen Messer bewaffnet droht ein 36-Jähriger in Leonberg, andere Menschen zu verletzen. Ein Einsatzkommando der Polizei überwältigt den psychisch auffälligen Mann.

Leonberg - Ein Einsatzkommando der Polizei hat einen psychisch auffälligen Mann in Leonberg (Kreis Böblingen) festgenommen. Der 36-Jährige habe am Samstag gegen 14 Uhr mit einem größeren Messer vor einer Container-Unterkunft im Lohlenbachtäle damit gedroht, andere Menschen zu verletzten. Anwohner alarmierten daraufhin die Polizei, wie die Beamten am Montag weiter mitteilten.

Polizei drang in Container ein

Als die erste Streifenbesatzung eintraf, hatte er sich in einem der Container eingeschlossen und reagierte auf Ansprache nicht. Ein Einsatzkommando der Polizei drang daraufhin in den Container ein und nahm den 36-Jährigen fest. Er wurde nach Versorgung im Krankenhaus in eine psychiatrische Einrichtung gebracht.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: