Legt ein Pferdehasser diese mit Nägel gespickten Äpfel in Fellbach aus? Foto: Polizei Waiblingen

Er spickt Äpfel mit Nägeln - die Polizei in Fellbach sucht einen unbekannten Tierhasser, der es möglicherweise auf Pferde abgesehen hat.

Fellbach - Er spickt Äpfel mit Nägeln - die Polizei in Fellbach (Rems-Murr-Kreis) sucht einen unbekannten Tierhasser, der es möglicherweise auf Pferde abgesehen hat. Eine Spaziergängerin habe die mit Nägeln praparierten Äpfel am Montagnachmittag gefunden, als sie an der Verlängerung der Stettener Straße entlang ging, teilte die Polizei mit. In der Nähe gibt es keine Apelbäume. Die Polizei geht davon aus, dass die Äpfel dort abgelegt wurden, um einem Tier Schaden zuzufügen.

Wer Hinweise geben kann oder solche präparierten Äpfel noch an anderen Orten gefunden hat, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/57720 bei der Polizei zu melden.

Immer wieder beschäftigen solche Köder die Polizei. Im Kreis Göppingen wurden beispielsweise in den vergangenen Wochen mit Rattengift vermengtes Hackfleisch und mit Klingen gespickte Würste gefunden. Vier Hunde hatten von den Ködern gefressen und mussten beim Tierarzt behandelt werden. Auch hier dauert die Suche nach dem Täter an.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: