Die Polizei traf den Autofahrer an seiner Wohnung an. (Symbolbild) Foto: dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Am Samstagvormittag hat ein Autofahrer auf einem Parkplatz in Wendlingen (Kreis Esslingen) einen Fußgänger angefahren. Anstatt sich um den Verletzten zu kümmern, beleidigte er ihn und flüchtete vom Unfallort.

Wendlingen - Am Samstagvormittag ist es auf dem Parkplatz eines Wendlinger Supermarktes zu einem Unfall zwischen einem Autofahrer und einem Fußgänger gekommen. Wie die Polizei mitteilte, fuhr ein 53 Jahre alter Mann mit seinem Auto gegen 11.45 Uhr über den Parkplatz. Dabei fuhr er einen 58-Jährigen an, der zu Fuß unterwegs war.

Anstatt sich um den Verletzten zu kümmern, beleidigte der Autofahrer den Fußgänger und flüchtete vom Unfallort. Die Polizei traf den 53-Jährigen später an seiner Wohnung an.

Der 58 Jahre alte Fußgänger erlitt Verletzungen an den Beinen und musste in eine Klinik gebracht werden. Das Polizeirevier Nürtingen sucht unter Tel. 07022 / 9224-0 nach Zeugen, die den Vorfall auf dem Parkplatz beobachtet haben.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: