Fünf Männer seien in Gewahrsam genommen worden. (Symbolbild) Foto: dpa

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei sind in einem Dortmunder Einkaufszentrum sieben Menschen durch gezündete Böller leicht verletzt worden. Zahlreiche Menschen waren in Panik aus dem Einkaufszentrum gerannt.

Dortmund - In einem Dortmunder Einkaufszentrum sind nach ersten Erkenntnissen der Polizei sieben Menschen durch gezündete Böller leicht verletzt worden. Das teilte die Polizei Dortmund am Samstagabend bei Twitter mit.

Zuvor war Panik in dem Einkaufszentrum ausgebrochen, weil Feuerwerkskörper gezündet worden waren. Fünf Männer seien in Gewahrsam genommen worden. Es werde nun geprüft, ob diese die Böller gezündet hätten, teilte die Polizei mit. Zahlreiche Menschen waren in Panik aus dem Einkaufszentrum gerannt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: