Foto: AP

Beim Winterdienst ist ein Landwirt mit seinem schweren Schneeräumer in Oppenau (Ortenaukreis) von der Straße abgekommen, einen Hang hinabgestürzt und ums Leben gekommen.

Oppenau - Beim Winterdienst ist ein Landwirt mit seinem schweren Schneepflug in Oppenau (Ortenaukreis) von der Straße abgekommen, einen Hang hinabgestürzt und ums Leben gekommen. Der 74-Jährige wollte im Auftrag der Gemeinde die Wege zu entlegenen Schwarzwaldhöfen von Schnee und Eis befreien. Dabei habe er am Freitag beim Zurücksetzen mit seinem umgerüsteten Unimog offenbar auf spiegelglatter Straße die Kontrolle über das Steuer verloren.

Der Wagen stürzte eine steile Wiese an der sogenannten Oppenauer Steige hinab und überschlug sich. Der Landwirt wurde aus dem Fahrzeug geschleudert. Sein Unimog blieb weitere 20 bis 30 Meter entfernt vollkommen demoliert liegen. Es entstand ein Schaden von 85.000 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: