Macht wieder Lust auf Sommer: Die neuste Kollektion des Labels Desigual am Eröffnungstag bei der New York Fashion Week. Foto: dpa

Am Donnerstagabend wurde in New York die Fashion Week Spring/Summer 2016 mit einer Show von Nicholas K eröffnet. Außerdem sah man an diesem Abend die neusten Kreationen von Labels wie Desigual Adam Selman, Tadashi Shoji sowie Pyer Moss.

New York - Mit einer Schau vom „Stadt-Nomaden“ Nicholas K und reduzierten Entwürfen von Zoe Jordan hat am Donnerstag die New Yorker Fashion Week offiziell begonnen. Bereits am Abend vor dem Start hatte unter anderen die frühere Reality-TV-Teilnehmerin Lauren Conrad („The Hills“) ihre stark von Pastellfarben geprägte Kollektion präsentiert. Anwesend waren Model Chrissy Teigen und Sängerin Ashley Tisdale.

In diesem Jahr versucht der neue Rechteinhaber WME/IMG, die Modewoche sehr viel mehr in die Stadt einzubinden, beispielsweise durch Übertragungen auf Großbildleinwände am beliebten Union Square. Zudem gehe es mehr um die mit der Mode verbundene Haltung als in früheren Jahren, hatte „New York Times“-Modejournalistin Vanessa Friedman erklärt. „Es könnte mehr um die Konzepte gehen, für die du stehst und weniger um den Sweater, den Blazer oder das Kleid“, sagte sie.

Am Nachmittag (Ortszeit) zeigte das Label Desigual seine gewohnt bunten Kreationen, nachdem zuvor neben der neuesten Kollektion des tunesisch-amerikanischen Designers Max Azria auch die handgemachten afrikanischen Schuhkollektionen des Labels Brother Vellies präsentiert wurden. Erstmals sah man bei der New York Fashion Week auch die fliederfarbenen Kreationen des japanischen Designers Tadashi Shoji. Später stellte Designer Adam Selman seine Kollektion für Frühling und Sommer 2016 vor – mit Schlaghosen und viel Weiß.

Auf dem roten Teppich der New York Fashion Week sah man am Donnerstagabend auch einige prominente Gesichter wie die des Supermodels Karolina Kurkova und Kanye West.

In den nächsten Tagen werden unter anderem auch die Shows von Diesel Black Gold, Michael Kors, Victoria Beckham und Hugo Boss gezeigt. Am letzten Tag der Fashion Week, die bis zum 17. September läuft, werden auch die neusten Kollektionen von Ralph Lauren und Calvin Klein präsentiert.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: