Marteria begeistert die Fans am Sonntagabend beim Southside Festival. Foto: Andrina Große

Drei Tage Feiern beim Southside haben ein Ende: Rund 60.000 Besucher machen sich auf den Heimweg.

Neuhausen ob Eck - Das Southside Festival 2015 ist vorbei: Marteria und Künstler wie Jan Delay und der französische Act Klingande beendeten am Sonntagabend das Festivalwochenende in Neuhausen ob Eck. Die Menge begab sich zur Greenstage, um mitzutanzen bei den Beats und Grooves von Marteria.

Nach dem Konzert machen sich die rund 60.000 Besucher auf den Heimweg. Es war mal wieder ein Festival, das die Massen begeisterte - trotz mancher Wetterkapriolen.

Hier geht's zu unserem Southside-Special

Twitter-Meldungen zum Southside-Festival:

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: