WhatsApp selbst bezog zum neuen Feature keine Stellung – und beantwortete auch nicht, ab wann die Funktion erstmals verfügbar sein soll. Foto: dpa/Martin Gerten

WhatsApp plant, ähnlich wie es bei Snapchat möglich ist, die Dauer, wie lange die Nutzer Textnachrichten in Gruppen sehen können, zu beschränken.

Stuttgart - Was bei Snapchat schon lange Gang und Gebe ist, soll nun bald auch bei WhatsApp möglich sein: Die Nutzer sollen einstellen können, wie lange andere ihre Nachrichten sehen können.

Wie das Portal WABetaInfo berichtete, plant WhatsApp diese selbstlöschenden Funktionen nur in Gruppen einzubauen. WhatsApp selbst bezog auf Anfragen zum neuen Feature keine Stellung und antwortete auch nicht, ab wann die Funktion verfügbar sein soll.

WhatsApp ist einer der größten Messenger-Dienste und wird weltweit genutzt. Neben Textnachrichten können die Nutzer mit der App mit dem grünen Icon auch telefonieren, Video-Telefonate führen und ihren Status mit anderen Nutzern teilen.

Von welcher Zeitdauer bisher die Rede ist und was das für das bisherige Lösch-System bei WhatsApp bedeutet, sehen Sie im Video.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: