Netzwerk für Erzeuger und Konsumenten Regionales kommt direkt ins Haus

Von Nina Ayerle 

Vor einem Jahr ist Thomas Schädler Foto: Lg/  Oliver Willikonsky
Vor einem Jahr ist Thomas Schädler Foto: Lg/ Oliver Willikonsky

Von Juli an hat die Markschwärmerei einen zweiten Abholstandort: im Eltern-Kind-Zentrum.

S-West - Bei einem Streifzug durch Berlin hat Thomas Schädler eine sogenannte Marktschwärmereientdeckt. Via Internetplattform können sich Kunden regionale Produkte bestellen und an einem zentralen Ort zum immer gleichen Termin abholen. Seit einem Jahr organisiert Schädler eine Marktschwärmerei an der Kulturinsel Bad Cannstatt, am 12. Juli kommt nun ein zweiter Standort in Stuttgart hinzu – im Eltern-Kind- Zentrum im Stuttgarter Westen (Ludwigstraße 41-43).

Die Kunden bestellen vorher im Internet und holen ihre Produkte dann vor Ort ab

Immer donnerstags von 17 bis 18.30 Uhr können sich Kunden ihre bestellten Produkte dort abholen. „Das passt wirklich gut zu unserem Konzept, auch wir setzten auf Regionales“, sagt Petra Mayer im Ekiz. Auch für die Kita-Eltern sei das toll, weil viele ja ihre Kinder ohnehin um fünf Uhr etwa abholen würden.

Ideal sei das auch für die Senioren im Haus. Immer dienstags wolle man den Interessierten unter ihnen künftig dabei helfen, ihre gewünschten Produkte im Internet vor zu bestellen und kriegen es donnerstags ins Haus geliefert. „Viele könnten ja gar nicht mehr selbst zum Wochenmarkt am Bismarckplatz laufen“, sagt Mayer.

Aktuell haben sich laut Schädler schon 14 landwirtschaftlicher Erzeuger und Lebensmittelhersteller zusammengeschlossen, etwa 60 Kunden haben sich bereits online registriert. Jeder Erzeuger dürfte bei der Marktschwärmerei nur das anbieten, was er selbst produziert hat: auf dem Feld, im Gewächshaus, im Stall oder in der Küche. Die Betriebe liegen alle in etwa im Umkreis von 20 Kilometer von Stuttgart. Angeboten werden soll langfristig das gesamte Sortiment eines Wochenmarktes: Obst und Gemüse, Backwaren, Molkereiprodukte sowie Eier und Fleisch, Marmelade oder auch Honig.

Redaktion Stuttgart-West

Ansprechpartnerin
Kathrin Wesely
s-west@stz.zgs.de

Lesen Sie jetzt