Nagold Zeugen melden vermeintliches Krokodil

Von red/dpa 

Um ein echtes Krokodil wie dieses handelte es sich in Nagold nicht. (Symbolfoto) Foto: AFP FILES
Um ein echtes Krokodil wie dieses handelte es sich in Nagold nicht. (Symbolfoto) Foto: AFP FILES

Einige Krokodil-Sichtungen an einem Ufer haben am Mittwoch in Nagold einen Polizeieinsatz ausgelöst. Die Beamten klärten den Fall auf – mussten aber dreimal hinsehen.

Nagold - Mehrere Menschen sind am Morgen aufs Revier in Nagold gekommen und haben angegeben, am Ufer der Waldach ein Krokodil gesehen zu haben.

Eine Streife rückte daraufhin aus und entdeckte den „Alligator“. „Bei näherer Betrachtung entpuppte sich das vermeintlich gefährliche Wildtier als täuschend echt aussehendes, circa 2,5 Meter langes Stofftier“, teilten die Beamten mit.

Seine Kollegen hätten selbst „dreimal hinsehen“ müssen, sagte ein Sprecher. Sie ließen das Stofftier demnach fachmännisch von Mitarbeitern des Bauhofs entsorgen. Woher es kam, blieb unklar.

Lesen Sie jetzt