Neuigkeiten aus den unteren Ligen Foto: Baumann

FuPa Stuttgart +++ Benjamin Auer beim FK Pirmasens weiterhin aktiv +++ Kai Wagner bester Spieler beim SSV Ulm gegen den SGV Freiberg +++ SSV Reutlingen verpflichtet neuen Torwart +++ Stuttgarter Kickers II siegen mit neun Mann im Stadion an der Kreuzeiche - schwere Verletzung von Marco Romano +++

"Unser Mann am Ball" - die regelmäßig wiederkehrende Rubrik mit Splittern aus der Region. Jürgen Frey von den Stuttgarter Nachrichten ist ganz nah dran an der Szene und berichtet, was auf und neben den Plätzen in der Region passiert. Wenn Ihr News, Termine oder Wissenswertes für ihn habt, einfach eine Mail an stuttgart@fupa.net.

Benjamin Auer hat 87 Bundesligaspiele und 219 Zweitligaspiele absolviert, unter anderem für Borussia Mönchengladbach, Mainz 05 und den VfL Bochum. Heute betreibt der Ex-Profi drei Fitnessstudios mit therapeutischem Schwerpunkt. Nebenher spielt der Geschäftsmann aber auch noch erfolgreich Fußball für den FK Pirmasens in der Regionalliga Südwest: Zum 2:0 beim SC Freiburg II steuerte der 34-Jährige beide Treffer bei.

Das Donauwinkelstadion ist eben nicht das Donaustadion. Der im Vorjahr so heimstarke Oberligist SSV Ulm 1846 kommt in seinem Ausweichquartier in Erbach nicht so richtig auf Touren. Nach dem 1:3 gegen den Kehler FV reichte es auch gegen den SGV Freiberg nur zu einem 2:2 – trotz zweimaliger Führung. Der Frust bei Ulms Trainer Stephan Baierl saß tief: „Es ist bezeichnend, dass unser Jüngster Kai Wagner am Überzeugendsten war. Von Routiniers wie Holger Betz und Alper Bagceci aber muss mehr kommen. Sie müssen mehr Verantwortung übernehmen.“

Hier lest ihr mehr über die Amateure der unteren Ligen - bei FuPa Stuttgart
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: