Sonne, Strand und Party: die griechische Insel Mykonos gilt als Lieblingsziel der High Society. Foto: dpa

Wer Paris Hilton als DJane erleben oder Schauspieler Tom Beck beim Sirtaki sehen will, könnte sich ein Ticket nach Mykonos buchen. Aber auch anderswo trifft man auf Promis – auf der Social-Media-Plattform Instagram kann man ihre Urlaubsschnappschüsse verfolgen.

Stuttgart - Der Nationaltorhüter Manuel Neuer, die Berufsprominente Paris Hilton, die Sängerin Nicole Scherzinger oder der Schauspieler Tom Beck – viele Prominente verbringen in diesen Wochen ihren Urlaub auf der griechischen Insel Mykonos. War die Insel bislang eher für Massentourismus bekannt, scheint sie sich zum Lieblingsziel der High Society gemausert zu haben. Die kleine Mittelmeer-Insel wird inzwischen als das Ibiza Griechenlands gehandelt.

Viele Promis haben ein eigenes Domizil auf Mallorca

Unverändert hoch im Kurs liegt aber auch Mallorca. Neben wild feiernden Ballermann-Touristen hat die größte Insel der Balearen eine exklusive Seite. Die schätzen auch gut betuchte Prominente. Bei Dieter Bohlen, Til Schweiger und Helene Fischer ging die Liebe zu Mallorca sogar so weit, dass sie sich ein Anwesen gekauft haben. Die spanische Königsfamilie verbringt ihre Sommerferien gerne dort, aber auch Hollywoodstars wie Leonardo DiCaprio werden gesichtet. Besonders hoch ist die Promi-Dichte in Port d’Andratx und Camp de Mar im Westen, wo sich auch Model Claudia Schiffer ein Domizil gekauft hat.

Die glamouröse Hippie-Partyinsel Ibiza gehört weiterhin zu den Lieblingsorten der Promis. Fußballstars aus der ganzen Welt zieht es regelmäßig dort hin, ebenso wie Supermodel Heidi Klum oder eben auch Paris Hilton. Letztere betätigt sich hier gerne als DJane im Club Amnesia. Die Nachbarinsel Formentera hat es berühmten Schönheiten wie Naomi Campbell und Kate Moss angetan.

George Clooney & Co genießen ihre Ferien in Saint-Tropez

Ein Klassiker unter den Luxusurlaubsorten der High Society ist der kleine Hafenort Saint-Tropez an der französischen Côte d’Azur. Karl Lagerfeld, George Clooney und Elton John genießen dort ihre Ferien auf Luxus-Jachten und in exklusiven Hotels. Natürlich darf auch das deutsche Sylt nicht fehlen. Die Nordseeinsel zieht viele prominente Gesichter an, zum Beispiel deutsche Größen wie den Fußballbundestrainer Joachim Löw, den Moderator Johannes B. Kerner und den Modedesigner Wolfgang Joop.

Wo die Stars sonst noch ihre Sommerurlaube verbringen, sehen Sie hier

Bella in Italia: Michelle Hunziger vor Traumkulisse an der Amalfiküste mit Wind im Haar und flatterndem Kleid:

Der Schauspieler Neil Patrick Harris (ganz rechts), sein Mann David Burtka und ihre Kinder haben es sich vergangene Woche in St. Tropez gemeinsam mit Elton John (links), dessen Mann David Furnish (zweiter von links) und den gemeinsamen Kindern gut gehen lassen:

Lilly Becker erholte sich Anfang Juli mit ihren Freundinnen vom Trennungsgewitter mit Boris auf Ibiza – eine der Lieblingsinseln der Promis:

Musikproduzent Dieter Bohlen hat auf Mallorca sein zweites Zuhause. Er besitzt ein Anwesen an der Ostküste, in Cala Ratjada. Offenbar hat er dort ein Faible für einhändiges Stand-Up-Paddeling entwickelt:

Mick Jagger zog es im Juni nach Schottland, wo er ein Foto mit einer Einheimischen von sich machen ließ. Hashtag: #hopeshesfriendly (Hoffe, sie ist freundlich):

Michi Beck von den Fantastischen Vier (mutmaßlich mit Ehefrau Ulrike) macht diesen Sommer Urlaub in Bella Italia. Das Foto stammt vom Rückweg aus Ischia, derzeit weilt er in Locarno:

Paris Hilton lässt zur Zeit auf Mykonos die Seele baumeln. Die Insel gilt als das griechische Ibiza, kein Wunder, dass sich dort jede Menge bekannte Gesichter tummeln:

Noch ein Mykonos-Fan: Nationaltorhüter Manuel Neuer hat sich auf der Insel vom WM-Debakel erholt. #chargingbatteries hat er neben das Foto geschrieben, also „Batterien aufladen“:

Auch der Schauspieler Tom Beck hat die Gassen von Mykonos für sich entdeckt. Fürs Foto hat er sich in Sirtaki-Pose geworfen:

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: