Mit einer falschen Stirn und einer Perücke wird aus "Tarzan"-Musicaldarsteller Andreas Lichtenberger der Affenchef Kerchak. Foto: Stage Entertainment

Das neue Musical "Tarzan" fordert von den Darstellern nicht nur eine gehörige Portion Fitness, es verlangt auch den Maskenbildnern einiges ab. Wir zeigen, was es braucht, um Andreas Lichtenberger in den Affen Kerchak zu verwandeln.

Das neue Musical "Tarzan" fordert von den Darstellern nicht nur eine gehörige Portion Fitness, es verlangt auch den Maskenbildnern einiges ab. Wir zeigen, was es braucht, um Andreas Lichtenberger in den Affen Kerchak zu verwandeln.

Stuttgart - Eine Perücke aus struppigem Haar, eine falsche Stirn aus Silikon, Bodypainting in allen Farben - um den Musicaldarsteller Andreas Lichtenberger in den Affen Kerchak zu verwandeln, braucht es all das und eine Menge maskenbildnerisches Geschick. 

Genug Zeit und viel Geduld muss der Darsteller der neuen Produktion "Tarzan" einplanen, damit er auf der Bühne des Apollo-Theaters in Stuttgart-Möhringen nicht nur so klingt wie der mächtige Clanchef, sondern auch so aussieht.

In unserer Bildergalerie zeigen wir die wundersame Verwandlung von Andreas Lichtenberger in Kerchak.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: