Bei den MTV Movie Awards hat Charlize Theron die Auszeichnung für die beste Hauptdarstellerin gewonnen. Foto: Invision

Bei den MTV Movie Awards hat der Film „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ den Hauptpreis gewonnen. Charlize Theron wurde als beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet. Fotos von der Verleihung gibt es hier.

Burbank - Bei der 25. Verleihung der MTV Movie Awards hat der Film „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ den Hauptpreis gewonnen. Darstellerin Daisy Ridley und Regisseur J.J Abrams nahmen den Preis für den besten Film des Jahres am Samstagabend (Ortszeit) bei der Feier in den Warner Bros. Studios entgegen. Als beste Hauptdarstellerin wurde Charlize Theron für ihre Rolle in „Mad Max: Fury Road“ ausgezeichnet, bei den Männern siegte der frischgebackene Oscar-Sieger Leonardo DiCaprio („The Revanant“).

Ridley wurde zudem geehrt, weil sie mit ihrer Rolle in der Star-Wars-Episode Film den Durchbruch geschafft habe. Sonderpreise erhielten Will Smith und Melissa McCarthy. Sie sorgten mit bewegenden Reden für Höhepunkte der Show. Smith sagte, er sehe seine Bestimmung auf Erden darin, Menschen zu helfen. „Ich möchte eine Lichtquelle sein. Ich möchte Liebe wiedergeben. Ich möchte Rollen spielen, die Würde ausstrahlen“, sagte der 47-Jährige. Er erhielt den sogenannten Generationenpreis. Die Auszeichnung wurde ihm von Queen Latifah und Halle Berry überreicht.

McCarthy erhielt den Comedy Genius-Preis und erklärte, sie sei sicher nicht die erste, die diese Auszeichnung verdiene. Weitere Preisträger waren unter anderen Amy Poehler, Chris Pratt, Jennifer Lawrence und Adam Driver. Die Preisverleihung sollte am Sonntagabend (Ortszeit) unter anderem auf MTV und Comedy Central ausgestrahlt werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: