Mittlerer Schlossgarten Baumrodung für Stuttgart 21 beendet

Von dpa/lsw 

Die Bahn ist mit der Rodung und Versetzung der Bäume für Stuttgart 21 im Schlossgarten fertig.

Stuttgart - Die Bahn hat die Rodung und Versetzung von Bäumen für das Bauprojekt Stuttgart 21 im Schlossgarten abgeschlossen. „Seit heute Morgen befinden sich alle zur Verpflanzung vorgesehenen Bäume an ihren neuen Standorten“, gab eine Projektsprecherin am Samstag in Stuttgart bekannt. Bereits am Freitag hatte die Bahn mitgeteilt, dass 116 Bäume in dem Park am Hauptbahnhof abgeholzt wurden. Die gesperrten Zugänge zum Schlossgarten sollen am Dienstag (28.2.) wieder freigegeben werden.

„Wie im Dialogforum vereinbart, wurden somit insgesamt 68 Bäume an einen neuen Standort gebracht, 14 davon in den Bereich des Mittleren und Unteren Schlossgartens, 54 in das Stuttgarter Stadtgebiet“, erklärte die Bahn. Mitte Februar hatte die Polizei das Gelände im Schlossgarten mit einem Großaufgebot geräumt.

Lesen Sie jetzt