Der Modellbahnhersteller Märklin verbindet Generationen: Im Katalog-Design aus der Mitte des vergangen Jahrhunderts rollt die Lok durch Deutschland. Foto: Klaus Eckert/Märklin

Zum 160. Geburtstag des Göppinger Modellbahnherstellers Märklin setzt die Deutsche Bahn einen speziellen Zug aufs Gleis. Dieser rollt in Zukunft durch die Republik.

Kreis Göppingen - In welchem Maßstab auch immer: Für gewöhnlich lässt man Märklin-Lokomotiven fahren. Nun jedoch können eingefleischte Fans des Modellbahnherstellers – sowie alle übrigen Bahn-Kunden – ausnahmsweise auch mal selbst in einem Märklin-Zug mitfahren. Zwar nicht in der Lokomotive, die im Retrodesign nach einer Katalogzeichnung aus der Mitte des 20. Jahrhunderts gestaltet ist, zumindest aber in den Waggons, die hinter der E-Lok hängen. Anlass für die Aktion, die gemeinsam mit der Deutschen Bahn aufs Gleis gesetzt wurde, ist das 160. Firmenjubiläum des Göppinger Spielzeugherstellers. Wo genau die Märklin-Lok unterwegs sein wird, entscheidet sich aber meist erst kurzfristig.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: