Von 10. bis 16. Oktober sind die Badehalle und die Sauna-Anlage geschlossen. Foto: Annina Baur

Der jährliche Großputz ist der Grund, weshalb die Badehalle und die Sauna des Mineralbads Cannstatt von Montag, 10. Oktober, an eine Woche lang geschlossen haben.

Bad Cannstatt - Wegen Revisionsarbeiten und der jährlichen Beckengrundreinigung sind die Badehalle und die Sauna-Anlage des Mineralbads Cannstatt von Montag, 10. Oktober, bis einschließlich Sonntag, 16. Oktober, geschlossen. Ab Montag, 17. Oktober, können alle Einrichtungen des Mineralbads wieder zu den gewohnten Zeiten genutzt werden. Das ZAR und das Café Bürkle bleiben geöffnet.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: