Ein Familienstreit in Maulbronn artete auf gefährliche Art und Weise aus. Foto: dpa

Bei einem Streit versuchte, ein 37-Jähriger in Maulbronn, seine Lebensgefährtin und die gemeinsame Tochter aus dem Fenster zu stoßen. Die Polizei nahm den Täter fest.

Maulbronn - Ein 37 Jahre alter Mann hat versucht, seine Frau und seine Tochter im Streit durch ein geöffnetes Dachfenster zu stoßen. Nach dem Vorfall in Maulbronn (Enzkreis) kam der Asylbewerber aus Syrien wegen des Verdachts des versuchten zweifachen Tötungsdelikts in Untersuchungshaft, berichteten Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag.

37-Jähriger festgenommen

Zwischen dem Mann und seiner Frau soll es öfter zu Streitigkeiten gekommen sein. Den Ermittlungen zufolge hatte der Mann die 24-Jährige am Samstag zunächst geschlagen. Dann habe er versucht, sie aus dem Dachfenster des zweigeschossigen Gebäudes zu drücken. Als sich die sieben Jahre alte Tochter einmischte, habe er versucht, auch sie aus dem Fenster zu werfen. Das habe die Mutter verhindern können. Polizisten nahmen den 37-Jährigen fest.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: