Unbekannter haben im Landkreis Heidenheim mehrere Ortsschilder ausgetauscht. Foto: imago images / onw-images/Dennis Straub

Im Landkreis Heidenheim haben Unbekannte mehrere Ortsschilder abmontiert und ausgetauscht. Der Maischerz dürfte den betroffenen Ortschaften nicht gefallen. Die Polizei sucht Zeugen.

Heidenheim - Unbekannte haben sich im Landkreis Heidenheim einen dreisten Maistreich überlegt. Nach Angaben der Polizei tauschten die „Scherzbolde“ die Ortsschilder von mehreren Gemeinden und Teilorte wild durcheinander. Betroffen waren die Gemeinde Sontheim samt Teilorte, Sachsenhausen, Hermarigen, Bolheim, Dettingen und Heuchlingen.

Nun hofft die Polizei, die Unbekannten mit Hilfe von Zeugen zu ermitteln. Auf sie wartet laut Pressemitteilung eine Strafanzeige – auch sei es nicht auszuschließen, dass die betroffenen Gemeinden für die „Rückführung und Neuanbringung“ der Ortsschilder Schadensersatzforderungen stellen werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: