Foto: AP

Zehn Jahre nach dem Start feiert der letzte Teil der Harry-Potter-Filmreihe in London Weltpremiere.

London - Zehn Jahre nach dem Start feiert am Donnerstagabend der letzte Teil der Harry-Potter-Filmreihe in London Weltpremiere. Seit Tagen campieren Fans in der Nähe des Roten Teppichs in der Londoner Innenstadt, um einen Blick auf die Hauptdarsteller Daniel Radcliffe, Emma Watson und Rupert Grint zu erhaschen. Die drei waren seit Kindheitstagen bei allen acht Folgen der Kinoversion der Romane von Joanne K. Rowling dabei.

Der letzte Teil der siebenteiligen Romanvorlage wurde für die Leinwand in zwei Teile gesplittet. „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil II“ ist vom 14. Juli an in deutschen Kinos zu sehen. In der letzten Folge findet der Kampf zwischen guten und bösen Zaubermächten seinen Abschluss. Allerdings müssen sich der Zauberschüler Harry und seine Freunde bis dahin in dramatischen Kämpfe schlagen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: