Ein Passant hat das Fahrmanöver mit einem Smartphone gefilmt Foto: Glomex/Sat.1

Auf der A3 hat ein Lkw-Fahrer mit einem waghalsigen Manöver für eine gefährliche Situation gesorgt. Ein Video davon kursiert zurzeit im Netz.

Köln - Die Autobahn 3, die von Nord nach Süd durch Deutschland verläuft, ist eine der wichtigsten Autobahnverbindungen in Deutschland. Die A3 ist einige Male Bestandteil der jeweiligen Autobahnringe, die deutsche Großstädte umgeben, zum Beispiel in Frankfurt/Main und in Köln.

Am Kölner Ring ist es kürzlich zu einem bizarren und potenziell lebensgefährlichem Fahrmanöver eines Lkw-Fahrers gekommen, das von Passanten auf einer Autobahnbrücke zufällig aufgenommen worden ist. Demnach hatte der Lkw-Fahrer offenbar die Ausfahrt auf die A4 verpasst und auf einem schraffiertem Bereich angehalten.

Dann beginnt der Fahrer, langsam rückwärts zu fahren, um doch noch auf die Fahrstreifen der Autobahnausfahrt zu kommen. Wie durch ein Wunder ist bei diesem Manöver letztlich nichts passiert.

Sehen Sie hier das Video, das in den sozialen Medien kursiert:

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: