Lenny Kravitz hat seine Fans am Samstag auf dem Schlossplatz begeistert. Foto: Lichtgut/Leif Piechowski

Der amerikanische Rockstar Lenny Kravitz spielt am Samstagabend auf dem Schlossplatz bei den Jazz Open.

Stuttgart - Er ist wahrscheinlich derjenige unter den zahlreichen Künstlern bei dem Festival in Stuttgart, den man stilistisch am wenigsten mit den Jazz Open in Verbindung bringen würde. Das macht aber nichts. Denn auch bei seinem zweiten Auftritt in der 25-jährigen Historie des Festivals lockt er wieder jede Menge Besucher an.

Das Konzert auf dem Schlossplatz ist ausverkauft, der Boden für die großen Hits des amerikanischen Rockstars wie „It ain’t over ‚till it’s over“, „Are you gonna go my Way“, „Fly away“ und „American Woman“ ist bereitet.

Ob er sie alle gespielt hat? Dazu mehr in unserer ersten Kurzkritik nach Ende des Konzerts.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: