Im Landkreis Lörrach kam ein 26-Jähriger bei einem Unfall ums Leben. Foto: dpa

Weil er mit seinem Sportwagen einen Linienbus auf der Bundesstraße 518 im Landkreis Lörrach überholen wollte, stieß ein 24-Jähriger auf der Gegenfahrbahn frontal mit zwei entgegenkommenden Autos zusammen. Ein Mensch kam dabei ums Leben.

Schopfheim - Bei einem schweren Unfall auf der Bundesstraße 518 zwischen Wehr (Landkreis Waldshut) und Schopfheim (Landkreis Lörrach) ist ein Mann gestorben und drei Menschen wurden lebensgefährlich verletzt. Wie das Polizeipräsidium Freiburg in der Nacht zum Samstag mitteilte, waren am Freitagabend drei Fahrzeuge bei einem Überholmanöver zusammengekracht. Ein 24-Jähriger wollte mit seinem Sportwagen einen Linienbus überholen, stieß auf der Gegenfahrbahn frontal mit zwei entgegenkommenden Autos zusammen.

In den entgegenkommenden Fahrzeugen saßen ein 41- und ein 26-jähriger Fahrer und dessen Beifahrerin. Alle drei sowie der 24-Jährige schwebten zunächst in Lebensgefahr und wurden per Hubschrauber und Rettungswagen in Kliniken gebracht. Der 26-Jährige starb wenig später an seinen Verletzungen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: