Längst vergessene Spieler vom VfB Stuttgart Was macht eigentlich . . . ?

Von Gregor Preiß 

Sami Khedira? Klar, kennt jeder VfB-Fan. Genauso Jürgen Klinsmann, Karl Allgöwer und Timo Hildebrand. Was aber wurde aus all den längst vergessenen ehemaligen Stuttgarter Kickern – den Centurions, Hagguis und Co?

Stuttgart - Von A wie Mohammed Abdellaoue bis Z wie Boris Zivkovic – die Liste aktueller und ehemaliger Kicker des VfB Stuttgart umfasst fast 1000 Namen. Spieler kommen und gehen, die einen bleiben Anhängern länger im Gedächtnis haften, andere weniger. Und wieder andere so gut wie gar nicht. Weil sie aus verschiedenen Gründen keine Spuren hinterlassen konnten.

Wie etwa Marco Rojas, Johan Audel oder Federico Macheda – drei ehemals hoch gehandelte Talente, die den Nachweis ihrer Klasse in der Bundesliga nicht erbringen konnten und längst weitergezogen sind. Einige von ihnen sind erstaunlicherweise immer noch aktiv, wie unsere Fotostrecke zeigt.

Lesen Sie jetzt