Die Einsatzkräfte sehen Rot: Das Gemüse hat sich über die komplette Fahrbahn verteilt. Foto: 7aktuell.de

Ein Bauer verliert am Dienstagnachmittag in Affalterbach mehrere Hundert Kilogramm Rote Beete. Einsatzkräfte sperren die Straße bis auf Weiteres.

Affalterbach - Polizei und Feuerwehr sind am Dienstagnachmittag zu einem nicht alltäglichen Einsatz nach Affalterbach (Kreis Ludwigsburg) ausgerückt – wegen mehreren Hundert Kilo Roter Beete, die sich auf der Fahrbahn verteilt hatten, musste die Landesstraße 1127 von Affalterbach Richtung Winnenden in diesem Bereich in beide Richtungen voll gesperrt werden. Die Sperrung dauert aktuell noch an (Stand: 17 Uhr).

Wie die Beamten melden, war ein Bauer mit seinem Traktor samt Anhänger gegen 14.45 Uhr auf der L1127 von Affalterbach in Fahrtrichtung Winnenden unterwegs, als sich die Klappe des Anhängers, der das rote Gemüse geladen hatte, versehentlich öffnete.

Unmengen Rote Beete verteilten sich über die Straße, sodass den Einsatzkräften nichts anderes übrig blieb, als die Straße in diesem Bereich voll zu sperren. Für die Reinigung müssen mehrere Stunden veranschlagt werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: