Kurioser Überfall in Stuttgart-Weilimdorf Jugendliche berauben 16-Jährigen – und bringen Beute zurück

Von red/bb 

Obwohl die Täter die Beute wieder zurückgebracht haben, rückte am Mittwochabend die Polizei zum Lindenbachsee in Weilimdorf aus. (Symbolfoto) Foto: dpa
Obwohl die Täter die Beute wieder zurückgebracht haben, rückte am Mittwochabend die Polizei zum Lindenbachsee in Weilimdorf aus. (Symbolfoto) Foto: dpa

Da hatte wohl jemand Angst vor den Folgen: Nach dem Überfall auf einen 16-Jährigen am Lindenbachsee in Weilimdorf, kehrt einer der Täter zurück und gibt Geldbeutel, Handy und Schuhe zurück.

Stuttgart-Weilimdorf - Erst nimmt eine Gruppe von etwa zehn Jugendlichen einem 16-Jährigen am Mittwochabend am Lindenbachsee in Stuttgart-Weilimdorf das Handy, den Geldbeutel und die Schuhe ab, dann kehrt wenig später einer der Täter mit der Beute zurück. Allerdings kaum aus Reue, eher aus Angst vor den Folgen, denn eine Zeugin hatte den Tätern mit der Polizei gedroht.

Zeugin droht mit der Polizei

Laut Polizei war der 16-Jährige auf einem Fußweg am Lindenbachsee auf der Seite der Goslarer Straße unterwegs und kam an einer ungefähr zehnköpfigen Gruppe Jugendlicher vorbei. Die Halbstarken umzingelte ihn und forderte sein Geld, das Handy und seine Schuhe. Dazu setzte es noch eine Ohrfeige von einem der Täter.

Eine Zeugin beobachtete das Geschehen und drohte der Gruppe mit der Polizei. Daraufhin suchten die Jugendlichen erst einmal das Weite. Doch kurze Zeit später kehrte einer der Jugendlichen zurück und gab dem jungen Mann die geraubten Gegenstände zurück. Dann machte er sich wieder aus dem Staub. Das hielt die Zeugin allerdings nicht davon ab, die Polizei zu alarmieren.

Weitere Hinweise zu den Jugendlichen nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0711/89905778 entgegen.

Redaktion Weilimdorf

Ansprechpartnerin
Leonie Schüler
weilimdorf@stz.zgs.de

Lesen Sie jetzt