Türen auf! Von 20. bis 22. Juli lädt die Kunstakademie Stuttgart zum Rundgang Foto: ABK Stuttgart

Sommer, Sonne, Rundgang – für die Stuttgarter Kunstakademie ist dies ein fester Dreiklang. Um 18 Uhr an diesem Freitag, 20. Juli, beginnt das dreitägige Fest der offenen Atelier- und Werkstatt-Türen.

Stuttgart - Es gibt Menschen, die sich nicht in Galerien wagen. An der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart muss man keine Schwellenangst haben. Von Freitag, 20. Juli, bis Sonntag, 22. Juli, öffnen nicht nur die verschiedenen Klassen ihre Türen, sondern sie bespielen den gesamten Campus auf dem Weißenhof.

Eröffnung am 20. Juli um 18 Uhr

„Alle brauchen Kunst“ lautet das diesjährige Motto des Rundgangs, bei dem auch thematische Führungen durch die Studiengänge angeboten werden, schließlich wird an der Stuttgarter Akademie nicht nur Bildende Kunst studiert, sondern auch Architektur, Bühnenbild und Design, Konservierung und Restaurierung. Nachdem die Rektorin Barbara Bader den Sommerrundgang am Freitag um 18 Uhr eröffnet hat, werden der DAAD-Preises und mehrere Akademiepreise vergeben, und es gibt ab 23 Uhr in der Lounge Musik.

Freunde der Akademie vergeben Preise

Am Sonntag (12 Uhr) stellen sich die Freunde der Akademie Stuttgart bei einer Matinee vor, bei der gleich mehrere Preise verliehen werden: der Erwin-Heinle-, der Herta-Maria-Witzemann-Preis, der Kunstpreis Förder-Koje 2018 und der Walter-Stöhrer-Preis für Grafik. Auch der Nachwuchs im Bereich Kommunikationsdesign hat Chancen auf Ehre mit dem erstmals ausgelobten Kurt-Weidemann-Preis.

Samstag und Sonntag bis 20 Uhr

Für den Rundgang darf man sich Zeit lassen. An diesem Freitag, 20. Juli, kann man sich bereits von 13 Uhr an und bis 23 Uhr umschauen, an diesem Samstag und Sonntag jeweils von 12 bis 20 Uhr.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: