Kreis Karlsruhe Radler wirft mit Döner – aus Ärger über Autofahrer

Von red/dpa/lsw 

Im Kreis Karlsruhe hat ein Mann bis einem Döner um sich geworfen (Symbolbild). Foto: dpa
Im Kreis Karlsruhe hat ein Mann bis einem Döner um sich geworfen (Symbolbild). Foto: dpa

Kurioser Vorfall in Ettlingen: Weil er sich über einen Autofahrer ärgerte, hat ein Radfahrer den Mann am Steuer mit einem Döner beworfen. Danach machte er ein Foto von dem Auto und radelte davon.

Ettlingen - Aus Ärger über einen Autofahrer hat ein Radler in Ettlingen (Kreis Karlsruhe) den Mann am Steuer mit einem Döner beworfen. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte der Autofahrer am Mittwoch auf einem Radweg gewendet. Das missfiel dem Radler offenbar - er gestikulierte demnach wild umher.

Als der Autofahrer das mit einem kurzen Hupen quittierte, stellte der Mann laut Polizei sein Fahrrad ab, preschte zum Fahrzeug des 61-Jährigen, riss die Tür auf und warf einen Döner ins Innere. Danach machte er ein Foto von dem Auto und radelte davon. „Das gefüllte Fladenbrot hinterließ nicht nur einen völlig verblüfften Autofahrer, sondern auch leichte Verschmutzungen im Innenraum“, teilte die Polizei mit.

Lesen Sie jetzt