In Lauffen ist eine Seniorin sexuell missbraucht worden. Foto: dpa

Schlimme Tat im Kreis Heilbronn: Zwei Unbekannte missbrauchen eine Seniorin sexuell – und lassen die Frau schwer verletzt in ihrer Wohnung zurück.

Lauffen - Unbekannte haben eine Seniorin sexuell missbraucht und schwer verletzt in ihrer Wohnung in Lauffen (Kreis Heilbronn) zurückgelassen. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, waren die beiden Männer am Mittwochabend offenbar durch eine offene Balkontür in das Haus der Frau gelangt.

Die Seniorin sei brutal missbraucht worden. Eine Pflegekraft habe die Frau am folgenden Morgen gefunden, sie sei ins Krankenhaus gebracht worden. Weitere Details zum Opfer nannte die Polizei nicht.

Nach einer Personenbeschreibung sollen die beiden noch unbekannten Täter zwischen 25 und 35 Jahren alt sein. Einer soll dunkle, der andere blonde Haare haben und gebrochen deutsch sprechen, heißt es in der Mitteilung der Beamten.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: