In dem Spänesilo ist aus noch unbekannter Ursache ein Feuer ausgebrochen. Foto: 7aktuell.de/ JB/7aktuell.de | JB

Mit einem Großaufgebot rückte die Feuerwehr zu einem Einsatz in einer Holzverarbeitungsfirma in Eppingen aus. In einem Spänesilo ist ein Feuer ausgebrochen. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt.

Eppingen - Mit einem Großaufgebot hat die Feuerwehr zu einem Brand in einer Firma zur Holzverarbeitung in Eppingen (Kreis Heilbronn) ausrücken müssen.

Das Feuer brach am Dienstagabend gegen 23.10 Uhr aus noch unbekannter Ursache in einer Sortieranlage für Holzspäne aus, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Ein Mitarbeiter hatte den Brand bemerkt. Die Feuerwehr kam laut Polizei mit 21 Fahrzeugen und 128 Mann und löschte das Feuer. Der Schaden war zunächst nicht bekannt. Für die Bevölkerung bestand laut Polizei keine Gefahr.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: