Erst an der Betoneinfassung kam der Wagen zum stehen. Foto: SDMG

Ein Autofahrer will eine Veranstaltung in der Plochinger Stadthalle mit Getränken beliefern. Dann verliert er plötzlich das Bewusstsein und das Fahrzeug rollt unkontrolliert weiter.

Plochingen - Am Samstagabend wollte ein 57-Jähriger zu einer Veranstaltung in der Stadthalle in Plochingen (Kreis Esslingen) eine größere Menge an Getränke anliefern. Der Fahrer fuhr rückwärts mit seinem Mercedes auf den Vorplatz der Veranstaltungshalle, als er laut mehreren Zeugenaussagen plötzlich bewusstlos am Steuer zusammensackte. Das führerlose Fahrzeug rollte noch einige Meter rückwärts und touchierte hierbei drei Kinder und Jugendliche im Alter zwischen zwölf und 16 Jahren, bevor das Fahrzeug gegen eine Betoneinfassung prallte und stehen blieb.

Die verletzten Kinder und Jugendlichen wurden ebenso in ein Klinikum eingeliefert wie der 57-jährige Fahrer.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: