Die Polizei hat die Fotos der Koffer veröffentlicht, in denen die Toten gefunden wurden. Foto: Polizei

Nach dem Leichenfund im Stuttgarter Schlossgarten vom vorvergangenen Wochenende hat die Polizei am Dienstag Fotos der Opfer und ein Bild des zweiten Koffers veröffentlicht. Die Beamten bitten um Hinweise.

Nach dem Leichenfund im Stuttgarter Schlossgarten vom vorvergangenen Wochenende hat die Polizei am Dienstag Fotos der Opfer und ein Bild des zweiten Koffers veröffentlicht. Die Beamten bitten um Hinweise.

Stuttgart - Die Polizei hat am Dienstagnachmittag Fotos der beiden Opfer der Koffermorde von Stuttgart veröffentlicht. Auf einem weiteren Bild ist der zweite Rollkoffer zu sehen.

Wie die Polizei mitteilt, erhoffen sich die Beamten Hinweise aus der Bevölkerung. Vor allem sei interessant, wo sich die Opfer zwischen Mittwoch, 28. Mai, und Sonntag, 1. Juni, aufgehalten haben und mit wem sie in letzter Zeit Kontakt hatten.

Die Leichen des 50-Jährigen und der 47-Jährigen waren am 1. Juni im unteren Schlossgarten in zwei Rollkoffern gefunden worden. Nachdem nun Fotos von beiden Rollkoffern veröffentlicht sind, bittet die Polizei auch weiterhin um Hinweise zu den Gepäckstücken. Im Gegensatz zu dem ersten Rollkoffer sind auf dem zweiten keine Rössle. Allerdings war auf diesem Koffer ein gestreifter Gurt fest angebracht.

Das Fahndungsplakat als pdf-Datei sehen Sie hier

Zeugen können sich unter der Telefonnummer 0711/8990-5468 bei der Polizei melden. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat eine Belohnung von 1000 Euro ausgesetzt.

Alle Infos zu dem mysteriösen Mordfall lesen Sie hier.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: