Sturm wurde bei einem Besuch der Fitness-Messe Fibo festgenommen. Foto: dpa

Nach Angaben der Polizei ist der frühere Box-Weltmeister Felix Sturm am Freitag beim Besuch einer Fitness-Messe in Köln festgenommen worden. Zum Tatvorwurf machte die Polizei keine Angaben.

Köln - Der frühere Box-Weltmeister Felix Sturm ist nach Angaben der Polizei am Freitag in Köln festgenommen worden. „Er ist noch nicht wieder auf freiem Fuß“, sagte ein Polizeisprecher am Samstag. Sturm wurde nach einem Bericht der „Bild am Sonntag“ bei einem Besuch der Fitness-Messe Fibo festgenommen. Die Kölner Staatsanwaltschaft, Abteilung Wirtschaftsstrafsachen, hatte demnach den Haftbefehl erwirkt. Zum Tatvorwurf machte die Polizei keine Angaben.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: