Unachtsamkeit forderte bei Unfällen in Kirchheim am Montag mehrere Verletzte. Foto: dpa

In Kirchheim kracht es gleich mehrere Male. Bei zwei unterschiedlichen Unfällen sind insgesamt fünf Fahrzeuge beteiligt. Es werden drei Personen verletzt.

Kirchheim/Teck - Mehrfach hat es am Montag in Kirchheim (Kreis Esslingen) gekracht: 30 000 Euro Schaden sind bei einem Unfall auf der Lenninger Straße entstanden. Ein 83-Jähriger war mit seinem Mercedes kurz nach 14.30 Uhr von einem Parkplatz auf die Straße gefahren und übersah dabei den vorfahrtsberechtigten Golf einer 26-Jährigen. Es kam zur Kollision. Die Frau wurde verletzt und musste vom Rettungsdienst versorgt werden.

Gegen 16 Uhr krachte es auf der B 297 zwischen Kirchheim und Schlierbach. Drei Autos fuhren aufeinander auf, da eine 52-Fahrerein den anhaltenden Verkehr vor sich übersah. Sie musste zur Versorgung ins Krankenhaus gebracht werden. Eine 49-Jährige wurde ebenfalls verletzt. Der Schaden beträgt rund 10 000 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: