Channing Tatum verkündet die Rückkehr von „Magic Mike“. Auch im Musical dürfte viel Haut zu sehen sein. Foto: dpa

„Magic Mike“ ließ als Kinofilm die Frauenherzen höherschlagen. Jetzt kommt die Geschichte rund um den Stipper Mike auf die große Musical-Bühne. Schauspieler Channing Tatum teilte persönlich die Neuigkeit auf Instagram.

Stuttgart - Der Kinoerfolg „Magic Mike“ machte Schauspieler Channing Tatum erst so richtig berühmt und ließ reihenweise Frauenherzen höherschlagen. Jetzt gibt es für alle Fans Grund zur Freude, denn die Geschichte rund um den Stripper namens Mike feiert ein Comeback auf der Musical-Bühne.

Bereits die Filme „Magic Mike“ (2012) und „Magic Mike XXL“ (2015) waren Erfolge an den Kinokassen. Channing Tatum spielt darin den Stripper Mike, der mit einer Truppe unterschiedlicher Stripper (u.a. gespielt von Matthew McConaughey) die Clubs unsicher und die Frauen schwach macht.

Channing Tatum selbst postete nun bei Instagram die Neuigkeit. Er schrieb dazu: „Macht euch bereit für Magic Mike – das Broadway Musical“:

Angelehnt an die Filme soll es auch im Musical um den aufstrebenden Stripper Mike gehen. Das Ensemble ist noch nicht bekannt, aber es dürfte ebenso freizügig und sexy zugehen, wie im Film. Die Premiere ist am Samstag, 30. November, im Emerson Colonial Theatre in Boston. An den Broadway soll das Musical voraussichtlich erst 2020 kommen.

Channing Tatum arbeitete selbst als Stripper

Dass sich der Schauspieler so für das Musical ins Zeug legt, ist kein Wunder. Immerhin gibt es einige Parallelen zu seinem wahren Lebenslauf. Tatum arbeitete vor seiner Karriere selbst in einem Strip-Club, ehe er auf der Straße als Model und später auch als Schauspieler entdeckt wurde. Nach einigen Rollen in US-Serien und einer Reihe von Tanzfilmen schaffte der damals 32-Jährige mit „Magic Mike“ seinen Durchbruch.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: