Fällt verletzt aus: Kickers-Mittelfeldmann Sebastian Mannström (re.). Foto: Baumann

Sebastian Mannström hat zuletzt seine Klasse gezeigt. Jetzt fällt der Mittelfeldspieler drei bis vier Wochen aus. Vor dem Fußball-Regionalliga-Spiel beim FC 08 Homburg wurde die Diagnose Muskelfaserriss bestätigt.

Stuttgart - Die Befürchtungen haben sich bestätigt: Mittelfeldspieler Sebastian Mannström (27) fällt mit einem Muskelfaserriss im Oberschenkel drei bis vier Wochen aus. Durch die vielen englischen Wochen fehlt der Finne dem Fußball-Regionalligisten Stuttgarter Kickers damit wahrscheinlich sechs bis acht Spiele. „Das ist bitter. Man hat im Spiel gegen den SSV Ulm 1846 gesehen, dass Sebastian bei uns angekommen ist und seine Leistung gesteigert hat“, sagte Trainer Alfred Kaminski vor dem Auswärtsspiel an diesem Dienstag (19.30 Uhr) beim FC 08 Homburg.

Auch Celiktas fehlt in Homburg

Ein einziger Spieler könne den Techniker nicht ersetzen. „Wir müssen diesen Ausfall als Mannschaft auffangen“, betont der Coach. Neben Mannström fällt auch Innenverteidiger Volkan Celiktas (Verhärtung im Oberschenkel) aus. Für ihn wird Marco Kaffenberger im Abwehrzentrum spielen. Als Außenverteidiger steht Maurizio Scioscia wieder zur Verfügung. Er rückte genauso wie Mittelfeldspieler Umberto Tedesco neu in den Kader.

In Homburg gibt es ein Wiedersehen mit den Ex-Spielern Randy Edwini-Bonsu und Marco Gaiser. Manuel Fischer ist nach seinem Kreuzbandriss noch nicht fit.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: