Die Bombe ist etwa 50 Zentimeter lang und hat einen Durchmesser von etwa 20 Zentimetern. Foto: dpa (Symbolbild)

Am Dienstagvormittag wird auf dem Gelände einer Gärtnerei in Kernen im Remstal eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst muss ausrücken.

Stuttgart - Auf dem Gelände einer Gärtnerei in Kernen im Remstal (Rems-Murr-Kreis) ist am Dienstagvormittag eine Fliegerbombe aufgefunden worden. Beim Pflügen der neu angelegten Ackerfläche im Gewann Am Esslinger Rain kam die Bombe zum Vorschein.

Phosphorbombe aus dem Zweiten Weltkrieg

Wie die Polizei mitteilte, dürfte es sich bei dem Gegenstand um eine Phosphorbombe aus dem Zweiten Weltkrieg handeln. Der zylindrische Gegenstand, der eine Länge von etwa 50 Zentimetern und einen Durchmesser von etwa 20 Zentimetern hat, wurde vom Kampfmittelbeseitigungsdienst des Regierungspräsidiums Stuttgart abgeholt und sichergestellt. Eine Gefahr für Gebäude oder Straßen bestand nicht, hieß es.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: