In Indonesien ist Tsunami-Alarm ausgelöst worden. Foto: Pacific Press via ZUMA Wire

In Indonesien herrscht nach einem schweren Erdbeben Tsunami-Alarm. Betroffen ist die Insel Sulawesi.

Jakarta - Nach einem schweren Erdbeben vor der Küste Indonesiens haben die Behörden eine Tsunami-Warnung herausgegeben. Infolge des Bebens der Stärke 7,5 sei eine Flutwelle zu befürchten, erklärte die indonesische Katastrophenschutzbehörde am Freitag.

Das Erdbeben vor der Küste der ostindonesischen Insel Sulawesi hatte sich nur wenige Stunden nach einem schwächeren Beben in derselben Region ereignet, durch das mindestens ein Mensch ums Leben kam.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: