In Indonesien ist ein Fußballfan zu Tode geprügelt worden. Foto: Petrovich12 - Adobe Stock

Rivalisierende Fußballfans haben in Indonesien einen Fan mit Eisenstangen und Holzlatten zu Tode geprügelt. Mehr als ein Dutzend Verdächtige sollen verhaftet worden sein.

Bandung - Ein indonesischer Fußball-Fan ist am Sonntag von Anhängern eines rivalisierenden Klubs mit Eisenstangen und Holzbrettern zu Tode geprügelt worden. Wie die Polizei mitteilte, wurden insgesamt 16 Personen verhaftet.

Der Vorfall ereignete sich vor dem Erstligaduell zwischen den beiden Erzrivalen Persib Bandung und Persija Jakarta. Der 23 Jahre alte Fan von Persija Jakarta starb, nachdem er von mehreren Bandung-Anhängern außerhalb des Stadions in Bandung attackiert worden war.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: