Ein Unbekannter machte sich an einem Hochsitz in Renningen-Malmsheim zu schaffen. Foto: dpa-Zentralbild

Ein Unbekannter hat am Donnerstag einen Jägerhochsitz in Renningen-Malmsheim gefällt. Dabei weiß der mutmaßliche Täter offenbar genau, wie er vorgehen muss.

Renningen-Malmsheim - Auf diesem Hochsitz können Jäger nicht mehr Platz nehmen: Am Donnerstag machte sich ein Unbekannter zwischen 7 und 13 Uhr an einem Jägerhochsitz im Gewann Birkenhäule in Renningen-Malmsheim (Landkreis Böblingen) zu schaffen, wie die Polizei mitteilt. Der mutmaßliche Täter hackte mit einem Beil und gezielten Schlägen auf einen Standpfosten ein, sodass die Jagdkanzel umfiel.

Der Schaden beträgt rund 1500 Euro. Zeugen melden sich bei der Polizei unter folgender Telefonnummer: 07159/80450.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: